AUSBILDUNG
Cessna 421 Cockpit
Cessna 421 Cockpit

Funkzeugnis - BZF I und II

Zur Ausübung des Flugfunkdienstes bei Boden- und Luftfunkstellen wird ein von der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post ausgestelltes Flugfunkzeugnis benötigt.

Inhaber des BZF I sind berechtigt den Flugfunkverkehr bei Flügen nach Sichtflugregeln (VFR) in deutscher und/ oder englischer Sprache abzuwickeln.

Zum Erwerb des Sprechfunkzeugnisses BZF I muss der Bewerber das 16. Lebensjahr vollendet haben. Mit der Ausbildung zum Erwerb des BZF I kann jedoch vorher begonnen werden.

Die Ausbildung zum Erwerb dieses Flugfunkzeugnisses erstreckt sich auf ca. 30 Stunden und besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil. Bei bereits bestehendem Besitz eines BZF II, wird in der Regel lediglich eine Zusatzprüfung zum Erwerb des BZF I gefordert.

Regelmäßig findet in unseren Unterrichtsräumen ein Vorbereitungskurs mit einem erfahrenen und professionellen Fluglotsen statt. Die Termine erstrecken sich jeweils über zwei Wochenenden, an denen die theoretischen und praktischen Anforderungen geschult werden.

Aerowest FlugCenter GmbH ©2017