AUSBILDUNG

Die Ausbildung bei Aerowest

Schritt 1: Beratungsgespräch

Wir informieren Sie über die Voraussetzungen (Tauglichkeitszeugnis, Sprechfunk). Terminvereinbarung

Schritt 2: Anträge und Anmeldungen

Wir übernehmen für Sie alle behördlichen Anmeldungen und Anträge.

  • Fliegerärztliches Tauglichkeitszeugnis (Medical) Klasse 2
  • 2 Passbilder
  • Erklärung über schwebende Strafverfahren
  • Auskunft aus dem Verkehrzentralregister beim Kraftfahrt-Bundesamt in Flensburg

Im Laufe der Ausbildung zum Privatpilot werden noch die folgenden Unterlagen benötigt:

  • Bescheinigung über die Teilnahme an einem Erste - Hilfe Kurs oder Sofortmaßnahmen am Unfallort oder Vorlage Führerschein
  • ein Flugfunkzeugnis (BZF) - (wird parallel zur Flugausbildung erworben)

Schritt 3: Theorie

Die theoretische Ausbildung umfasst insgesamt 6 Unterrichtsfächer. Hinzu kommt die Theorie für das Funksprechzeugnis.

  • Technik (Aerodynamik, Flugzeugkunde)
  • Navigation
  • Meteorologie
  • Luftrecht
  • menschliche Leistungsfähigkeit
  • Verhalten in besonderen Fällen
  • Funksprechzeugnis (BZF) Theorie

Praxis

Zur praktischen Ausbildung zum Privatpiloten/in Europalizenz gehören 30 Flugstunden, zur Lizenz weltweit gehören 45 Flugstunden (Blockzeit). Davon müssen mindestens 10 Stunden ohne Fluglehrer (Solo) geflogen werden.

Neugierig geworden?

Dann fliegen Sie mit uns !

Schnupperflug für angehende Piloten:

30 Minuten am Steuer unserer schicken AQUILA AT 01  149,-€

Der Schnupperflug ist bei Abschluss des Vertrages innerhalb von 3 Monaten kostenlos.

Aerowest FlugCenter GmbH ©2017